Fragen

BEFÜLLEN DER TONNEN

Was darf in die Tonne – was nicht?Verwertbare Produkte:Nicht verwertbare Produkte:Obstreste-Papier, KartonagenGemüsereste-KeramikSpeisereste-Metall(Soßen, Nudeln, Knödel etc.)-GlasBrot und Eierschalen-HolzHülsenfrüchte-Plastik, FolieÖle und Fette-Besteck(pflanzlicher oder tierischer-Milch- und Saftt …mehr

WAS GESCHIEHT MIT DEN SPEISERESTEN?

Die angelieferten Speisereste werden in unseren Verarbeitungsbetrieben der bestmöglichen Hygienisierung unterzogen. Dies geschieht unter Anwendung der Verarbeitungsmethode 7 gemäß Verordnung (EU) Nr. 142/2011, wobei die Speisereste auf mindestens 120 °C erhitzt und bei ca. 2 bar Druck über einem län …mehr

WARUM SPEISERESTEENTSORGUNG?

Im Tierische Nebenprodukte-Beseitigungsgesetz (TierNebG) und deren Verordnung (TierNebV) ist festgeschrieben, dass „Erzeugnisse, die von Tieren stammen, insbesondere  zubereitetes Fleisch, Eier und Milch, deren sich der Besitzer entledigen will“, unschädlich beseitigt werden müssen. Unter dem Begri …mehr

ABFALLSCHLÜSSELNUMMERN

Wir sammeln, befördern, behandeln und verwerten folgende Abfallarten nach AVV: Abfall-schlüsselnr.Abfallarten nach AVV02 01 02Abfälle aus tierischem Gewebe02 02 02Abfälle aus tierischem Gewebe02 02 03für Verzehr oder Verarbeitung ungeeignete Stoffe02 02 04Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbeh …mehr

WARUM DIE ENTSORGUNG DER INHALTE VON FETTABSCHEIDERN

In Betrieben, in denen Fette und Öle tierischen und pflanzlichen Ursprungs verarbeitet werden, kommen Fettabscheider im Abwasserkanalsystem zum Einsatz. Durch Bauauflagen ist dies in Gaststätten, Großkantinen, Metzgereien sowie Altenheimen usw. nötig.Verwechselt werden darf die Entsorgung der Inhalt …mehr