Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

TVA Berndt GmbH, Oberding - Entsorgung und Verwertung von Speiseresten in Bayern und Thüringen  |  E-Mail: info-oberding@berndt-gruppe.com  |  Online: http://www.berndt-gmbh.de

UMWELT

Es sollte uns ein wichtiges Anliegen sein, mit unserer Natur und ihren Ressourcen verantwortungs- und respektvoll umzugehen. Energie aus regenerativen Quellen ist ein wichtiger Beitrag, um sie zu erhalten. Die Aufbereitung von Nebenprodukten aus der Schlacht- und Lebensmittelproduktion zu Erzeugnissen, die für die Verwendung als Brennstoff oder zur Verfütterung bestimmt sind, ist unsere Aufgabe. Wir von Berndt arbeiten täglich daran.

Umweltschutz, Qualität und Wirtschaftlichkeit sind für uns keine Widersprüche, sondern bedingen sich gegenseitig. Wir sind überzeugt: Technologie und Verantwortung für die Umwelt gehören untrennbar zusammen.

 

Umwelt schonen - Rohstoffe erhalten - Energie sparen

Diese Leitlinie hat sich unser Unternehmen als zu erfüllende Aufgabe gestellt. Die seuchenhygienische Reinhaltung unserer Kultur- und Erholungslandschaft ist ein klar definiertes volkswirtschaftliches Ziel. Dabei unterliegen die Betriebe selbst strengen gesetzlichen Vorschriften. Besonderer Wert wird dabei auf die Reinhaltung von Luft und Wasser gelegt. Eine nachhaltige landwirtschaftliche Tierhaltung und eine moderne, leistungsfähige Schlachtindustrie sowie der Betrieb von Großkantinen wären ohne schnelle, hygienische und wirtschaftliche Entsorgung nicht denkbar. Unsere Standorte betreiben neben der Produktionsanlage einen eigenen Fuhrpark und Umweltanlagen zur Reinigung von Abluft und Abwasser.

Durch innovative Techniken wie z. B. die Dampferzeugung mit Tierfett und der Verstromung von Restaurantfett in BHKWs können wir überwiegend auf den Einsatz fossiler Brennstoffe verzichten und dadurch die natürlichen Ressourcen entlasten. An unserem Hauptstandort Oberding beliefern wir die nahegelegene Gemeinde mit Nahwärme.

 

Wir sind Mitglied im Umweltpakt Bayern

Die Unternehmensleitung arbeitet bei der Anlagenentwicklung stets mit wissenschaftlichen oder staatlichen Institutionen – darunter auch das Umweltbundesamt – zusammen.

 

Beteiligung am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen

Unser Standort Berndt Bio Energy beteiligt sich mit freiwillig erbrachten Leistungen für eine nachhaltige Entwicklung, insbesondere mit wesentlichen Beiträgen zur Erhöhung der Energieeffizienz und zum Einsatz erneuerbarer Energie, am Nachhaltigkeitsabkommen Thüringen.

drucken nach oben